Die Basis der motorischen Entwicklung ist weitestgehend entwickelt, nun geht es um Steigerung der Qualität, Optimierung der Bewegung und immer mehr Entwicklung der Feinmotorik. Wir werfen einen Blick auf das Kind im Alltag. Was kann ich in Alltagssituationen beobachten und wie interpretiere ich meine Beobachtungen?

 

Der Kurs frischt die motorische Entwicklung von 3-6 Jahren auf. Spezielles Augenmerk ist auf die Beobachtungen im Alltag gelegt. Woran erkenne ich, dass ein Kind sich auffällig bewegt? Wie sieht es mit der Schulreife aus? Was sind wichtige graphomotorische Aspekte? Wie kann ich das Kind im Alltag spielerisch fördern, ohne zu therapieren? Der Kurs ist  praxisbezogen angelegt. Zu Beginn werden Basics aufgefrischt. Die Teilnehmer bringen zum Folgetermin ihre eigenen Beobachtungen und Fallbeispiele mit. Es werden Ergebnisse erarbeitet, die in der eigenen Arbeit direkt umgesetzt werden können.

 

Teilnahmezahl:

max. 8

  

Termine:

7.9.2019, 9.00 Uhr – 16.00 Uhr

28.9.2019, 9.00 Uhr – 16.00 Uhr

(jeweils inkl. 1 Std. Mittagspause)

 

Gebühr:

160,- €

 

Zielgruppen:

Pädagogische Fachkräfte, pädagogische Hilfskräfte, Tagespflege

 

Referentin:

Marleen Einwald

Kinaesthetics Trainerin, Ergotherapeutin, Kinesiologin

 

Anmeldungen: info@themenraeume.de

Bitte geben Sie bei der Anmeldung die Kursnummer F19-6B an.

 

Motorische Entwicklung

Beobachtungen 3 - 6 JAHRE (Samstag)